Diagnose Leukämie und wie ein Jahr alles verändert

familienfotos-berlin

Ich habe lange überlegt, ob ich Edda's Geschichte erzählen soll. Die Geschichte, die so ganz anders ist, als die anderer Kinder. 

Hanna, Conny und die kleine Edda lernte ich letzten Sommer bei einem feucht-fröhlichen Familienshooting in Berlin kennen. Vor ein paar Wochen kontaktierte mich Hanna, weil sie gerne wieder Familienfotos machen wollten. Sie schrieb mir, dass Edda einen kleinen Bruder bekommt, dass es aber auch schlechte Neuigkeiten gibt. Kurz nach dem positiven Schwangerschaftstest wurde bei Edda Leukämie diagnostiziert und es folgten monatelange Chemotherapie, Sorgen und Ängste. Ich kann nur erahnen wie schwierig diese Zeit für sie gewesen sein muss, die Vorfreude auf das Baby und zugleich die Angst um Edda.

Nach Ende der intensiven Chemotherapie hatten wir bei ihnen Zuhause ein ganz entspanntes Fotoshooting, bei der die kleine Edda mehr Energie hatte, als wir alle zusammen! Die Sorgen und schweren Stunden der letzten Monate haben ihre Spuren hinterlassen, aber trotz allem strahlten die Vier eine Menge Fröhlichkeit und Zuversicht aus, was schön zu sehen war. Soweit sieht alles gut aus und gesundheitlich geht es bergauf. Die Haare kommen wieder, die Wimpern, die Augenbrauen, das Lachen und die Energie. Jeder kleinste Fortschritt zählt. 

kind-blutkrebs

Edda vor ein paar Wochen wiederzusehen, hat mich sehr berührt und nachdenklich gemacht. Wie unvorhersehbar das Leben doch ist. Man lebt sein Leben, seinen Alltag, als wäre jeder Tag selbstverständlich. Doch wenn so etwas passiert, ein geliebter Mensch (das eigene Kind!) schwer erkrankt, ändert das plötzlich die Sicht, die Zeit steht still, alles wird zur Nebensache. Ich wollte Euch von Edda's Situation hier erzählen, damit Ihr einen Moment innehaltet. An die Menschen denkt, die Euch wichtig sind. Wie sehr Ihr liebt und geliebt werdet. Dankbar seid für all das Gute in Eurem Leben, für Eure Liebsten, Eure Gesundheit, die gemeinsame Zeit. Leben ist Jetzt und kann morgen schon ganz anders aussehen. 

Liebe Conny, liebe Hanna, ein ganz großes Dankeschön an Euch, dass ich Eure Familienfotos hier zeigen und Eure ganz persönliche Geschichte erzählen darf. Ich weiß, dass das alles andere als selbstverständlich ist und danke Euch von Herzen für Euer Vertrauen und Eure Offenheit! Danke, dass ich Euch in dieser nicht einfachen Zeit ein Stück begleiten und diese besondere Zeit zu viert für Euch festhalten durfte.

familienfotograf-potsdam
dokumentarische-familienfotografie
familienfotos-potsdam
familienfotografie-potsdam
homestory-familie
lustige-familienfotos-berlin
kinderfotos-potsdam
Leni-Moretti-44.jpg
babyfotos-potsdam
familienshooting-potsdam
fotoshooting-zuhause-potsdam
kinderfotograf-potsdam

Noch mehr Homestorys ...