Die schönste Überraschung, die ich je beim Familienshooting erlebt habe

Ein entspanntes, natürliches Homestory Familienshooting in Berlin mit drei kleinen Jungs im eigenen gemütlichen Zuhause.

familienfotograf-prenzlauer-berg

Ich musste mich verhört haben. Das konnte gar nicht sein. Und doch, war es genau so.

Als ich zum Shooting lief, dachte ich zurück an das Telefonat mit der Mama, die ich gleich mit ihrer Familie fotografieren würde. Es war ein trüber, wolkenverhangener Julitag mit ungemütlichem Nieselregen. Ich hoffte auf ein helles Zuhause mit großen Fenstern. Aber noch mehr hoffte ich, ihren Wunsch erfüllen zu können. Innige Aufnahmen mit ihren drei Jungs. 2, 6 und 8 Jahre alt.

Kuschelfotos mit drei Brüdern? Eher unwahrscheinlich. Jungs wollen beim Shooting vor allem eins: Action.

Ältere Kinder zu fotografieren ist nicht einfach. Aber noch schwieriger sind 2-jährige. Man nennt dieses Alter nicht umsonst die Terrible Twos. Da ist was dran. Die Aufmerksamkeitsspanne reicht von 2 bis 10 Sekunden und man weiß nie, was sie in der nächsten Minute aus der Fassung bringt.

Aber es gibt Ausnahmen.

Und dieser kleine Knirps war so eine! Was für ein Glück!

kinderfotograf-zehlendorf

Als ich das Klingelschild sah, wurde mir klar, dass die Wohnung im Erdgeschoss liegt. Ohje, und das bei diesem Wetter, ging mir durch den Kopf. Ich durchquerte den Hausflur und blickte in das freudestrahlende Gesicht der Mama, die mir schon die Tür aufhielt. Ein kurzer Blick nach rechts in das lichtdurchflutete Wohnzimmer und ich wusste, alles wird gut.

Nach einer sehr herzlichen Begrüßung erwähnte ich der Mama gegenüber, dass es mit drei Jungs nicht so einfach ist, vertraute Aufnahmen mit ganz viel Nähe zu fotografieren. Das setzt nämlich voraus, dass sie gerne kuscheln.

„Oh, das ist kein Problem. Unsere Jungs kuscheln gerne.“

Ich dachte erst, ich hatte mich verhört. Aber so war es!

Manchmal stellt man sich etwas ganz schwer vor. Und dann wird es ganz leicht. 

Die Zeit mit dieser Familie fühlte sich genau so an. Ich konnte das machen, was ich am liebsten mache. Vertraute Momente voller Liebe und Geborgenheit festhalten. Denn davon gab es so viele. Nicht nur zwischen den Eltern und ihren Kindern. Auch die drei Brüder waren so lieb miteinander. Goldig war das.

Und als ob das noch nicht genug war, hüpfte tatsächlich noch ein Eichhörnchen mit auf’s Familienfoto. Die allerschönste Überraschung, denn ich liebe diese kleinen Tierchen!

familienfotos-zehlendorf
familien-fotograf-berlin
familienfotografie-berlin
familienfotograf-berlin-mitte
familienfotograf-zehlendorf
familienfotos-studio-zehlendorf
ungestellte-familienfotos-ideen
berlin-familienfotografie
natuerliche-kinderfotos-berlin
familienbilder-berlin
mama-kind-fotos-berlin
moderne-familienfotografie-berlin
mobile-fotografin-berlin
moderne-familienfotografie-berlin
familienfotos-studio-zehlendorf
studio-familienfotos-berlin
berlin-familienfotograf
familienfotos-berlin-studio
kinderfotograf-wannsee
familienfotograf-prenzlauer-berg
familienfotograf-koepenick
natuerliche-familienfotos-berlin
familienfotograf-prenzlauer-berg
kinderfotos-fotograf-berlin
familienfotograf-prenzlauer-berg
kinder-fotograf-berlin
familienfotografin-berlin
 
 

 

Was wirklich zählt und Einblicke hinter die Kulissen, jeden Tag auf Instagram!