5 kreative Anleitungen für authentische, emotionale Familienfotos

5 Ideen, wie man natürliche Familienfotos mit lustigen Spielen anleitet, gibt es im heutigen Gastbeitrag von Andrea Gottowik. 

Du bist Hobbyfotograf*in, Profi oder fotografierst als Mama oder Papa gerne deine eigene Rasselbande? Du fragst Dich, wie man authentische Bilder mit viel Action und echten Emotionen macht, die nicht gestellt wirken? Oder hast du sogar demnächst selbst ein Familienshooting und hast Bedenken, dass Dir vor Ort nichts einfällt?

Die Familienfotografin Andrea Gottowik aus Rostock zeigt Dir heute 5 angeleitete Spiele für emotionale Familienfotos, die Kindern und Eltern Spaß machen und bei denen viele natürliche Fotomomente fast wie von selbst entstehen. 

 

1. Decke hoch!

Für dieses Spiel braucht man eine Decke. Mama und Papa werden hier mit einem Abstand auseinander gestellt. Jeder hält ein Ende der Decke in den Händen. Die Decke wird nun auf den Boden abgelegt und die Kinder sollen nun mit etwas Anlauf auf die Decke zulaufen. Genau in dem Moment, wo sie die Decke passieren würden, reißen Mama und Papa die Decke hoch und die Kinder laufen somit durch. Ein Heidenspaß!

Es gibt noch eine ähnliche Variante. Kinder unter die Decke, Decke hoch und die Kinder müssen versuchen, sie zu fangen, was natürlich nicht gelingt, da die Decke höher fliegt als die Kinder groß sind.

Familienfotografie

 

2. Das Pferd-Reiter-Spiel

Dieses Spiel funktioniert am besten mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern. Die Eltern nehmen die Kinder Huckepack, das heißt nicht auf den Schultern sitzend, sondern eher wie ein kleines Äffchen auf dem Rücken. Und nun folgt die Ansage „Jetzt fängt der Papa die Mama“. Und schon geht der Eifer und die Gewinnerlust los, die Anderen zu fangen! Und ruckzuck entsteht ein natürliches Lachen und keiner denkt mehr daran, darauf zu achten, wie man sich gibt oder schaut.

Familienfotograf

 

3. Laufen, Laufen, Laufen!

Was die Familien bei mir immer müssen, ist laufen. Das lockert zum einen die Situation auf und zum anderen laufen Kinder gern. Du kennst das bestimmt selber. Ist man irgendwo mit seinen Kindern, wird erstmal losgelaufen. Kinder lieben Wettbewerbe, sofern sie nicht ausarten.

Es ist auch immer eine gute Gelegenheit, ein Shooting zu beginnen. Dafür bitte ich die Familien, erstmal ein Stück von mir wegzugehen und dann in meine Richtung laufend wieder zu kommen. Das kann man dann Hand-in-Hand oder weiter auseinander machen oder die Kinder vorlaufen lassen. Dabei ergeben sich immer schöne Familienbilder. 

Familienfotografie

 

4. Engelchen flieg! oder 1-2-3

Dieses Spiel kennt jeder. Auch Du. Nur jeder kennt es unter einem anderen Namen. Es ist immer lustig, wenn ich sage: "So! Nun 1-2-3.“ und man schaut mich ungläubig an. Wenn ich es dann kurz vorzeige, kommt ein "Ahhh, du meinst Engelchen flieg!“

Das ist leicht erklärt und macht Kindern einen Riesenspaß. Oft wollen sie gar nicht mehr aufhören.  Allerdings können die Eltern dann meist nicht mehr, weil es dann doch recht anstrengend in den Armen wird. Bei 1-2-3 oder Engelchen flieg wird das Kind in die Luft gezogen und kommt dann wieder auf dem Boden auf. Ihr werdet es aus euren Kindertagen noch kennen. Das hat jedes Kind geliebt.

Familienfotografie

 

5. Tanz im Kreis!

Das ist ein schönes Spiel, weil hier Mama und Papa ganz lange knutschen dürfen! Mama und Papa stehen nämlich umarmt und küssen sich oder schauen sich ganz lange verliebt an. Und alle Kinder laufen im Kreis drum herum. Wie das kleine Rumpelstilzchen um sein Feuer. Hier entsteht eine schöne Dynamik. Man muss zwar ein paar mehr Bilder machen, weil man oft dann nur die Rücken der Kinder zu sehen bekommt, aber irgendwann ist das perfekte Foto dabei!

Familienfotografie

Ich hoffe, ich konnte Euch hiermit ein paar schöne Anregungen fürs nächste Familienshooting mitgeben. Viel Spaß beim Ausprobieren und immer gutes Licht! 

Kennst Du noch weitere Spiele? Erzähle sie uns gerne in den Kommentaren! 

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dies ist ein Gastbeitrag der Familienfotografin Andrea Gottowik. "Familienshootings sind das, was mich und meine Fotografie ausmacht. Da steckt mein ganzes Herzblut drin. Als Mutter zweier wundervoller Töchter liebe ich es, die einzigartigen Familienmomente festzuhalten. Ich komme aus Rostock und hier gibt es viele tolle Locations für Familienshootings, besonders das Meer vor der Tür ist ein beliebtes Ziel für Fotoshootings.  Meinen Bildstil kann man als farbenfroh, authentisch und lebhaft bezeichnen."

Website  |  Facebook  |  Instagram