Wie Dein Zoom in 1 Sekunde zur Festbrennweite wird

Zoom-Objektiv oder Festbrennweite? In der Regel muss man sich entscheiden. Aber hast Du gewusst, dass Du Beides gleichzeitig haben kannst? In diesem Artikel zeige ich Dir, wie das geht.

kinder-fotografieren-tipps-ideen

Was ist ein Zoom-Objektiv?

Wenn man sich eine neue Kamera kauft, wird mit der Kamera meistens ein sogenanntes Kit-Objektiv mit Zoom mitgeliefert. Mit so einem Objektiv kann man den Bildausschnitt verändern, ohne sich von der Stelle bewegen zu müssen. Da kann von Vorteil sein, wenn man sein Kind unbeobachtet fotografieren möchte oder wenn das Kind sehr weit weg ist.

Welche Bildausschnitte man mit seinem Zoom-Objektiv fotografieren kann, erkennt man an der Zahlenreihe, die am Objektiv eingraviert ist. Da steht dann zB. 18 - 55mm. Das bedeutet, dass Du einen Bildausschnitt von 18mm, 55mm und alles dazwischen fotografieren kannst (50mm, 35mm, 24mm).

 
Objektiv-Brennweite-Bildausschnitt
 

Zum Weiterlesen 15 Foto-Spickzettel für noch schönere Baby- und Kinderfotos


Was ist eine Festbrennweite?

Festbrennweiten sind - ganz einfach gesagt - Objektive, die keinen Zoom haben. Es gibt nur eine einzige feste Brennweite, zum Beispiel 35mm oder 50mm. Das ist ja unpraktisch, denkst Du jetzt vielleicht. Aber Festbrennweiten haben viele Vorteile: Sie sind in der Regel kleiner und leichter als Zoom-Objektive. Und sie sind lichtstärker, das heißt, sie lassen mehr Licht in die Kamera.

festbrennweite

Und gerade bei Kinderfotos braucht man soviel natürliches Tageslicht wie möglich, um verwackelte, unscharfe Bilder zu vermeiden: 4 Gründe für unscharfe Kinderfotos in der Wohnung (+ die Lösung)

Da ich schon einen sehr ausführlichen Beitrag zu Festbrennweiten geschrieben habe, möchte ich hier nicht weiter auf die vielen Vorteile eingehen. Meine 5 unschlagbare Argumente, warum Du in eine Festbrennweite investieren solltest, findest Du hier: 5 Gründe, warum Festbrennweiten für Kinderfotos besser sind, als Zoom-Objektive

 
 
 

Wie Dein Zoom in 1 Sekunde zur Festbrennweite wird

Wäre es nicht praktisch, wenn Du mal ausprobieren könntest, wie es so ist, mit einer Festbrennweite zu fotografieren? Direkt in Deinem Familienalltag ohne dass Du dafür extra in ein Fachgeschäft gehen musst?

Das geht ganz einfach!

Viele Zoom-Objektive kann man nämlich mit dem "Lock-Mechanismus" in einer beliebigen Brennweiteneinstellung fixieren.

Du kannst also theoretisch aus Deinem Zoom-Objektiv eine Festbrennweite machen, indem Du Dein Objektiv zum Beispiel auf 50mm fixierst. Dabei gehst Du so vor:

  1. Auf diesem Bild siehst Du oberhalb des "Lock-Schalters" die Zahlen 18, 28, 35, 50 usw. Neben der Zahl 18 befindet sich ein kleiner weißer Strich.

  2. Möchtest Du aus Deinem Zoom eine 50mm-Festbrennweite machen, drehst Du am Zoom-Objektiv, bis sich dieser Strich genau unter der Zahl 50 am Objektiv befindet.

  3. Jetzt schiebst Du den kleinen Schalter an der Seite Deines Zooms in die Position "Lock", damit das Objektiv auf 50mm fixiert wird.

  4. Möchtest Du wieder den Zoom benutzen oder eine andere Brennweite fixieren, schiebst Du den Schalter wieder zurück.

Zoom-oder-Festbrennweite-Kamera-Lock

Leider haben nicht alle Objektive diesen Lock-Mechanismus. Aber wenn Du ihn an Deinem Zoom-Objektiv findest, solltest Du das mal ausprobieren! So bekommst Du ein gutes Gefühl dafür, wie es ist, mit einer Festbrennweite im Familienalltag zu fotografieren. Und wenn Du Dir dann eine Festbrennweite kaufen möchtest, weißt Du viel besser, welche Brennweite die Richtige für Dich ist.

In meiner Facebook-Gruppe Kinderfotografie für Anfänger gibt es einen tollen Austausch untereinander und die fotobegeisterten Eltern geben sich gegenseitig Tipps beim Kamera- und Objektiv-Kauf. Dort kannst Du auch sehen, was für schöne Kinderfotos mit Festbrennweiten entstehen, denn bei jeder Aufnahme werden die Kamerawerte (ISO, Blende und Zeit), Kamera und Objektiv mit dazugeschrieben. Schau gerne mal vorbei!

Zum Weiterlesen Die optimale Fotoausrüstung für Baby- und Kinderfotos

kinder-fotografieren-tipps-ideen


Noch mehr praktische Kinderfoto-Tipps gibt es übrigens jede Woche auf meinem Instagram-Profil.

Das könnte Dich auch interessieren



Die 16 beliebtesten Objektive für Baby- und Kinderfotos

23 Foto-Tipps, die jede Mama mit Kamera kennen sollte

Welches Kamera-Equipment Du für schöne Kinderfotos brauchst 

9 Empfehlungen für Kameras: Nikon, Canon & Co

Was Du bei Kinderfotos auf jeden Fall vermeiden solltest

Möchtest Du über neue Texte per Mail benachrichtigt werden? Dann trage Dich in meinen kostenlosen Rundbrief ein!


Merke Dir diesen Artikel auf Pinterest!

 
Vom Zoom-Objektiv zur Festbrennweite. © lenimoretti.com

Vom Zoom-Objektiv zur Festbrennweite. © lenimoretti.com